Am Sonntag, liebe Niedersachsen. Da heißt’s Kreuzchen machen – so oder so oder sowieso. Und natürlich wollen wir schon zum Auftakt des Supertrooper-Wahljahrs richtig fett.e Wahlpartys in Hannover sehen. Wir dürfen zwar nicht mit Euch wählen, möchten aber unsere Lieblings-Spots der beiden Spitzenkandidaten nicht vorenthalten (auch fett.-Lesern außerhalb Niedersachsens schwer empfohlen!).


Der amtierende, schottischverwurzelte Ministerpräsident singt höchstselbst eine “moderne”, leider Ohrwurm-, Fassung der Niedersachsen-Hymne. Sturmfest und erdverwachsen – selbstverständlich untermalt mit Dudelsäcken (UNBEDINGT Klick! Und mindestens bis 2’34):


Der Herausforderer, Stephan Weil, pragmatisch, praktisch – selbstverständlich unangeschnallt (“Hallo, zusammen!”- ABSOLUT UNBEDINGT Klick):


Bitteschön, wir leisten doch gern Entscheidungshilfe. Oder so was ähnliches.– Auf jeden Fall: Los, wählen! Kneifen gilt nicht!